„Allzu straff gespannt zerspringt der Bogen.“ Dieses Zitat aus Schillers Wilhelm Tell gilt im übertragenen Sinne heute mehr denn je. Den Bogen nicht überspannen, einmal einen Gang zurückschalten. Im Bogenschießen können Sie Ihre Sinne neu schärfen. Erleben Sie, wie das Bogenschießen hilfreich für Ihre persönliche Entwicklung sein kann. Wenn der Pfeil fliegt spielt Treffen eine untergeordnete Rolle. Durch bewusste An- und Entspannung sowie das Zusammenspiel von Geist und Körper können beim intuitiven Bogenschießen innere Blockaden gelöst werden. Hören Sie auf Ihre Intuition, Ihr „Bauchgefühl“, um den rechten Moment für das Lösen des Pfeils zu erfahren. 

Gesundes Bogenschießen. Ein aufrechter Stand, ein harmonischer Ablauf beim Spannen des Bogens und Lösen des Pfeils, können hilfreich sein im Kampf gegen Rückenschmerzen und Verspannungen.

Therapeutisches Bogenschießen als Prävention Lernen Sie, den „Bogen nicht zu überspannen“. In der Ruhe liegt die Kraft. Erfahren Sie eine neue Gelassenheit und mentale Widerstandskraft.

Betriebliches Gesundheitsmanagement

im Rahmen des BGM kann die Arbeit mit unseren Lamas Ihnen als Arbeitgeber oder Betriebsrat eine wertvolle Hilfe sein.

Intuitives Bogenschießen. Ohne zu zielen Ziele erreichen. Wie geht das ?  Probieren Sie es aus und nutzen dabei die Kraft der Intuition. So wie Sie mehrere Pfeile im Köcher haben, haben Sie auch mehrere Chancen im Leben , Ihre Ziele zu erreichen.